Deutscher Jagdterrier

Ohren: hoch angesetztes, leicht anliegendes Kippohr

Haar: dichtes, hartes Rau- oder auch Glatthaar

Farbe: schwarz, dunkelbraun oder schwarzgrau meliert mit rotgelben, scharf abgegrenzten Abzeichen.

Der deutsche Jagdterrier wurde aus dem Foxterrier und anderen urtümlichen Terriern entwickelt. Angestrebt war ein robuster, wasserliebender, spurlauter Hund.

Ein vielseitig einzusetzender Jagdhund, ein Stöberhund, auch eingesetzt zur Baujagd
 

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de/ Fax: 04821 3367